Aus C64-Wiki
Wechseln zu: ,
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen finden sich unter LOAD (Begriffsklärung).
Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY
LOAD
Format: LOAD [<Programmname>] [,<Gerätenummer>] [,<Sekundäradresse>]
Parameter
<Programmname>: Zeichenketten-Ausdruck, der den Programmnamen enthält
<Gerätenummer>Herren Laufschuhe Adidas Spikes Performance Leichtathletikschuhe PwkOXZiuT: numerischer Ausdruck im Wertebereich von 1 bis 255
<Sekundäradresse>: numerischer Ausdruck im Wertebereich von 0 bis 255
Einordnung
Typ: Rote Bequem Online Zalando Sneaker KaufenMach's Dir mNw0v8nO Anweisung
Kontext: BASIC-Editor
Aufgabe: Programme in den RAM-Speicher laden
Abkürzung: Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY lO
Verwandte Befehle
SAVE, VERIFY

Anmerkung: Dieser Artikel beschreibt den BASIC-Befehl LOAD unter BASIC V2 des Commodore 64Gazelle Bb2503 Adidas Originals Damen Schuhe 0wN8mvn.


Mit dem BASIC-Befehl LOAD werden Programmdateien (PRG), z.B. BASIC- oder Maschinensprache-Programme, von Datasette oder Diskette in den RAM-Speicher geladen. Bevor diese bearbeitet werden oder mit BASIC-Befehlen wie RUN oder SYS ausgeführt werden können.

Mit der Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY Gerätenummer wird bestimmt, ob ein Programm von Datasette (Gerätenummer 1), Diskette (Gerätenummer 8-30, norm. erstes Diskettenlaufwerk 8 und zweites Diskettenlaufwerk 9 usw.) oder einem anderen Datenträger wie z.B. einer Festplatte eingelesen wird. Fehlt die Gerätenummer, so wird auf das im Betriebssystem (KERNAL) verankerte Standardeingabegerät (beim originalen Commodore-Betriebssystem die Datasette) zugegriffen. Geräteadressen im Bereich von 4-62 führen für nicht vorhandene Geräte zur Fehlermeldung ?DEVICE NOT PRESENT ERROR . Werte 0, 2 und 3 rufen ein ?ILLEGAL DEVICE ERROR hervor, während Werte außerhalb des Bereichs 0 bis 255 mit der Fehlermeldung ?ILLEGAL QUANTITY ERROR abbrechen.

Der Programmname, als Zeichenkettenausdruck verstanden, wählt die entsprechend zu ladende Datei am Datenträger aus, wobei auch Jokerzeichen wie '*' oder '?' eingesetzt werden können. Die Eingabe von LOAD "0:*",8 bzw. LOAD ":*",8 Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY lädt von Gerät Nr. 8 und Laufwerk 0 (ein Selektor im Falle von Doppellaufwerken) die erste PRG-Datei laut Disketteninhaltsverzeichnis. Bei LOADDamen Rise blau Fabela Hockey Online Für Adidas Schuhe QxshdtrC "*",8 wird unmittelbar nach dem Einlegen der Diskette ins Laufwerk oder nach einer Floppy-Initialisierung die erste PRG-Datei oder sonst die zuletzt geladene Datei geladen. In der gewöhnlichen Form kann beispielsweise mit LOAD "ABC*",8 der erste Dateiname beginnend mit ABC geladen werden.
Der Spezialfall LOAD "$",8 bewirkt das Abrufen des Disketteninhaltsverzeichnisses, das sich wie ein normales BASIC-Programm mittels LIST-Befehl sichten lässt und dabei ein im Speicher vorhandenes BASIC-Programm zerstört.

Durch die Angabe der Sekundäradresse 1 ( LOAD "NAME",8,1) wird ein Programm absolut geladen, d.h. es wird an die Stelle im Speicher geladen, die der gespeicherten Ladeadresse entspricht (z.B. durch Speicherung mit dem BASIC-Befehl SAVESpezial GrauSwitzerland Schuh Adidas Spezial Handball Schuh Adidas Handball CxtshQdBor). Dies ist z.B. für Maschinenspracheprogramme erforderlich, die nur an einer bestimmten Stelle im Speicher ausführbar sind und dabei das gerade aktive BASIC-Programm nicht überschreiben sollen.
Fehlt die Sekundäradresse oder ist sie Null, wird das Programm immer an den BASIC-Anfang (beim C64 i.d.R. die Speicherstelle 2049 bzw. $0801 des RAMs) geladen.

Im Direktmodus ausgeführt, schließt LOAD alle offenen Dateien und führt den BASIC-Befehl CLR aus und passt die BASIC-Programmende an das Ende der geladenen Datei an, was bei Nicht-BASIC-Programmen zu unerwarteten Ergebnissen führen kann (z.B. zum Fehler ?OUT OF MEMORY ERROR ).
Im Programmmodus dagegen wird der Stapelspeicher (Stack) gelöscht, dabei aber das BASIC-Programmende nicht geändert und nach dem Laden des Programms das nachladende BASIC-Programm automatisch ähnlich RUN mit der ersten Zeile gestartet. Hier bleiben aber sämtliche Variablen erhalten, sofern sie nicht vom nachgeladenen Programm überschrieben bzw. dabei der Variablenbereich korrumpiert wurde (siehe Beispiele

Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY

).

Im Gegensatz zum direkten Ansprechen der Programmdateien mit dem Dateinamen bei Disketten, reicht es beim Umgang der Datasette für den Zugriff auf Datenkassetten, den BASIC-Befehl LOAD einzugeben oder die Tasten SHIFT +RUN/STOP zu drücken. Danach kann die <PLAY>-Taste der Datasette gedrückt werden und es wird die erste gefundene Datei eingelesen. Jedes dabei gefundene Programm wird zuerst nach einigen Sekunden mit FOUND Dateiname angezeigt, bevor es geladen wird. Mit der Taste C=  (Commodore-Logo) oder auch SPACE  (Leertaste) wird der Ladevorgang der aktuellen Datei unverzüglich fortgesetzt, bevor die Pause mit der Programmfundanzeige automatisch beendet wird. Die Datasette stoppt selbsttätig, wenn das Programm komplett eingelesen ist oder das Ende des Bandes erreicht ist. Während des Ladens von Programmen von Kassette wird der Bildschirm bei der originalen Commodore-Laderoutine abgeschaltet. Dies macht das Commodore-Betriebssystem beim Einlesen von Disketten oder von anderen Datenträgern nicht.

Die BASIC-Fehlermeldung ?FILE NOT FOUND ERROR wird ausgegeben, wenn der Dateiname des Programms nicht existiert oder es keine Programmdatei ist. Die Systemvariable ST kann spezifische Fehlerbits gesetzt haben und bei Diskettenlaufwerken weist der Adidas Frühling 2018 Sommer Frühling Sommer Frühling 2018 Sommer Adidas Originals Originals NnwPX0OZ8kFehlerkanal zusätzlich eine entsprechende Fehlermeldung auf.

Die maximale sinnvolle Länge - LOADGlanz Adidas Bloom Schuhe Originale Superstar Turnschuhe Russische Y67fbgy selbst schränkt die Länge nicht ein - eines per LOAD geladenen und mit RUN gestarteten Programms beträgt im Normalfall etwa 51 KByte bzw. 202 Blöcke. Dabei handelt es sich um den Speicherbereich von $0801 bis $CFFF, wobei die obere Grenze der I/O-Bereich ab $D000 (siehe Speicherbelegungsplan) vorgegeben wird. Daten, die in den Bereich von $A000 bis $BFFF gelangen, werden von LOAD dabei in das RAM "unter" das BASIC-ROM geladen und sind von BASIC aus nicht sichtbar. Entsprechend sind Programme dieser Länge nicht selten Maschinenspracheprogramme oder auch kombiniert mit Daten, die z.B. mittels Assembler oder Compiler erzeugt wurden und auch dann auch von Maschinespracheprogrammen verwendet werden. Die maximale Länge eines BASIC-Programms beträgt in der Praxis unter 39 KByte bzw. 153 Blöcke (bis $9FFF), typischerweise weniger, da im gleichen Speicherbereich auch die Variablen liegen müssen.

Intern öffnet LOAD die jeweilige Datei vom Laufwerk (beim seriellen Zugriff) immer mit Sekundäradresse $60/96. Der Sekundäradressen-Parameter von LOAD wird also dem Laufwerk nicht übermittelt und nur genutzt, um die Behandlung der Ladeadresse festzulegen.

Beispiele [ Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY Bearbeiten ]

								LOAD
								"DATEINAME",8
							

Lädt das Programm von Diskette im 1. Diskettenlaufwerk, mit Gerätenummer 8.

								LOAD
								"DATEINAME",9,1
							

Lädt das Programm "absolut" von Diskette im 2. Diskettenlaufwerk, mit Gerätenummer 9.

								LOAD
								FILE$,1,1 Mit Metall Adidas Originals Sneaker Vorderkappe Leder Aus wnmvN80O

Lädt das Programm, dessen Name in Zeichenkette FILE$ abgelegt ist, absolut von Datasette.

10
								REM
								MC-BIBLIOTHEK LADEN 20
								IF
								PEEK(49152)<>169
								THEN
								LOAD
								"LIB",8,1 30
								SYS
								49152 : REM BIBLIOTHEK INITIALISIEREN
							

Lädt ein zum BASIC-Programm gehörende Hilfsbibliothek, die z.B. per SYS aufrufbar Hilfsfunktionen enthält. Diese wird nur geladen, wenn sie sich noch nicht im Speicher befindet. Erkannt wird dies hier einfach am ersten Byte des geladenen Programms, dass hier mit dem Byte-Wert 169 festgelegt ist.


Einfaches Vorladeprogramm
10
								Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY
								REM
								JUMP&RUN-SPIEL VORLADEPROGRAMM  20 A=A+1:
								PRINT
								"PROGRAMMTEIL" A 30
								IF
								A=1
								THEN
								LOAD
								"MUSIK",8,1 40 IF A=2 THEN
								LOAD
								"SPRITES",8,1 50 IF A=3 THEN
								Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY
								LOAD
								"GRAFIK",8,1 60 IF A=4 THEN
								LOAD
								"LEVEL1",8
							

Bei diesem Vorladeprogramm werden zunächst die Daten (MUSIK, SPRITES, GRAFIK) von dem Diskettenlaufwerk mit der Gerätenummer 8 absolut in den Speicher geladen, bevor schließlich das Hauptprogramm "LEVEL1" als BASIC-Programm geladen wird, als solches das Vorladeprogramm überschreibt und anschließend gestartet wird.
Zudem wird sich hier zunutze gemacht, dass die Variablen beim Aufruf von LOAD im Programmmodus erhalten blieben. Das nächste Beispiel macht das Gleiche, allerdings mit einem allgemeineren Ansatz.


Modernes Vorladeprogramm mit Ladeanzeige
0  REM JUMP&RUN-SPIEL VORLADEPROGRAMM 10 D=8: N=4:
								DATA
								"MUSIK", "SPRITES", "GRAFIK", "LEVEL1" 20 A = A+1: REM VARIABLE A BLEIBT NACH
								Herren Adv Eqt Bask Adidas FitnessschuheGraucarboncarbonreauni W2D9EIHY
								LOAD
								erhalten 30
								FOR
								I=1
								TO
								A:
								READ
								F$:
								NEXT
								40 IF A=1 THEN
								PRINT
								CHR$(147)"BITTE WARTEN PROGRAMM WIRD GELADEN..." 50 PRINT INT(100*A/N)"%", F$: REM PROZENTANGABE UND DATEINAME 60 IF A=N THEN
								LOAD
								F$,D : REM BASIC STARTEN 70
								LOAD
								F$,D,1 : REM TEIL LADEN
							

Im Wesentlichen wie das vorige Beispiel, allerdings generischer und mit Fortschrittsanzeige:
Die Dateinamen sind in der DATA-Zeile enthalten. Die Gerätenummer befindet sich in der Variable D.
Implementierungsanmerkungen:

  • Die Variable N speichert die Anzahl der zu ladenden Dateien.
  • Jeder Ladeschritt wird mit einer Fortschrittsanzeige als Prozentwert begleitet (der nach dem Laden des Teils erreicht wird).
  • Der letzte Teil wird mit LOAD ohne 3. Parameter ausgeführt, was dieses Ladeprogramm überschreibt und hier im Beispiel den Teil "LEVEL1" als Hauptprogramm startet.
  • Der vom LOAD erzeugte Neustart des Programm lässt die Variablen unberührt, aber der DATA-Zeiger wird stets zurückgesetzt. Daher das Einlesen des Dateinamens übereine Schleife abhängig von Variable A.
  • In Zeile 50 wird nach der Prozentzahl der Dateiname angezeigt, was natürlich auch unterbleiben kann (", F$" weglassen).
R1 Nmd Weißlinen Grün G54634 Adidas kTPXuZiO


BASIC V2.0-Befehle des Commodore 64

ABS | Wang Stcragcore Run Ac6844 Alexander Adidas Mid Schwarzgloora By 2eED9IbHWYANDBillig 16 Ltd Blau Boxschuhe Speedex 1 Adidas Rot BWQxdCroeE | ASC | ATN | CHR$ | CLOSE | CLR | CMD | CONT | COS | DATA | DEF | DIM | END | EXP | FN | FOR | FRE | GET | GET# | GOSUB | GOTO | IF | INPUT | INPUT# | INTAdidas Shoes Website Selena Neo Gomez 1J3FcTKl | LEFT$ | LEN | LET | LIST | LOAD | LOG | MID$ | NEW | Star Adidas Online Sneaker Wars Shop SchweizSuperstar BdoerCxNEXT | NOT | ON | OPEN | OR | PEEK | POKE | POS | PRINT | PRINT# | READ | REM | RESTORE | RETURN | RIGHT$ | RND | RUN | SAVE | SGN | SIN | SPC | SQRBy9293 Climacool Adidas 0217 Climacool 0217 Adidas Adidas 0217 Climacool By9293 R54A3jLq | STATUS/ST | STEP | STOP | Herren Bekleidung Sweatpant Adidas Boat Hose ClimacoolPt DIW29EHSTR$ | SYS | TAB | TAN | THEN | TIME/TI | TIME$/TI$ | TO | USR | VAL | VERIFY | WAIT

Abgerufen von „https://www.c64-wiki.de/index.php?title=LOAD&oldid=210934“
Kategorie:
  • BASIC-Befehl